Türkische Delegation besucht Werkstatt in RE-Süd

Drei Besuchergruppen aus der Türkei besuchten unsere Werkstatt, um Eindrücke der Arbeit von und mit Menschen mit Behinderung zu sammeln.

Im Rahmen des Erasmus+-Programms waren im Juni ´22 drei Besuchergruppen aus der Türkei in der Werkstatt Recklinghausen-Süd zu Besuch. Begleitet wurden sie von Frau Belek, die auch das Dolmetschen übernahm.
Ziel der Besuche war es, das System der Werkstätten für Menschen mit Behinderung darzustellen, um Ideen und Anregungen mit in die Türkei zu nehmen. Die Gruppen erhielten eine Führung durch die Werkstatt und das Wissenswerk. Sie verfolgten die präsentierten Inhalte sehr interessiert und stellten viele Fragen. Arbeitsangebote und Hilfsmittel wurden genauer betrachtet und z.T. ausprobiert.

Wir freuen uns nun auf weitere Besuche der Erasmus+-Teilnehmer nach den Sommerferien.

Zurück